MB persönlich

Die "amtliche" Kurzfassung meines Lebenslaufes finden Sie hier.

Mit meiner Frau Kerstin, unseren Söhnen Felix (1999) und Justus (2004) und unseren Töchtern Franziska (2002) und Johanna (2008) lebe ich im Glandorfer Ortsteil Westendorf. Wir wohnen in einem Fachwerkhaus, das meine Vorfahren vor über 200 Jahren gebaut haben.

Als direkt gewählter Landtagsabgeordneter im Wahlkreis Georgsmarienhütte erhielt ich bei der Landtagswahl am 02. Februar 2003 63,4 Prozent der Erststimmen. Bei meiner Wiederwahl in den Landtag am 27. Januar 2008 erhielt ich 52,6 Prozent.

Im Landtag der 15. Wahlperiode war ich Mitglied des Ausschusses für den ländlichen Raum, Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Mitglied des Ausschusses für und Rechts- und Verfassungsfragen und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Haushalt und Finanzen. In der 16. Wahlperiode bin ich Mitglied im Umweltausschuss und Mitglied des Ausschusses für den ländlichen Raum, Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Als umweltpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion bin ich Mitglied des Fraktionsvorstandes.

Für die Glandorfer Bürgerinnen und Bürger setze ich mich als Mitglied im Rat der Gemeinde Glandorf ein. Als Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion arbeite ich gemeinsam mit Landrat Michael Lübbersmann für die Zukunft des Osnabrücker Landes.

Nach 14 Berufsjahren bei der Sparkasse Osnabrück erhielt ich im Jahr 2000 die Chance, ein Studium an der renommierten European Business School in Oestrich-Winkel zu absolvieren. Im April 2001 schloss ich diese nebenberufliche Ausbildung als Finanzökonom (EBS) ab. Als stellvertretender Abteilungsleiter in der Vertriebssteuerung habe ich bis zu meiner Wahl in den Landtag am 04. März 2003 in einem Team von 13 Mitarbeitern gearbeitet. Gemeinsam mit meinen Kollegen habe ich den Vertrieb für Privatkunden unterstützt. Dazu gehörte die Entwicklung und Auswahl von neuen Produkten, die Schulung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Entwicklung von Ideen für einen öffentlichkeitswirksamen Marktauftritt.

Fünf Jahre berichtete ich als freier Mitarbeiter der Neuen Osnabrücker Zeitung über Veranstaltungen der Vereine und Verbände des Südkreises. Die Leistungen ehrenamtlich tätiger Bürgerinnen und Bürger in unserer Heimat kenne ich nicht nur aus der journalistischen Perspektive des Beobachters. Im Kolpingwerk und im Schützenverein Sudendorf-Schierloh bin ich aktiv. Außerdem bin ich seit vielen Jahren Mitglied der Naturfreunde Glandorf. Seit dem Herbst 2008 bin ich auch ehrenamtliches Mitglied (ohne Vergütung) des Aufsichtsrates der Werkstatt Georgsmarienhütte gGmbH.

Mit den Büchern “Schwedenchronik” und “Geschichte Glandorfs” habe ich zwei zuvor vergriffene heimatgeschichtliche Schriften vor einigen Jahren neu herausgegeben.

Im Frühjahr und im Sommer bin ich am Wochenende zur Entspannung im Garten aktiv.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon