Neuigkeiten

11.01.2018, 08:36 Uhr
Pressemitteilung: Stadt Georgsmarienhütte erhält ÖPNV-Förderung
Acht Bushaltestellen können umgebaut werden
Die Stadt Georgsmarienhütte erhält aus dem ÖPNV-Förderprogramm des Landes Niedersachsen Geld für die Grundsanierung von acht Bushaltestellen im Stadtgebiet. Das hat der Landtagsabgeordnete Martin Bäumer (CDU) heute aus dem Wirtschaftsministerium in Hannover erfahren. Die Kosten für den Umbau betragen ca. 218.000 Euro.
Hannover/Georgsmarienhütte - "Das Land Niedersachsen fördert schon seit Jahren den zukunftsortientierten Umbau von Bushaltestellen, um den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) noch attraktiver zu machen. Ich freue mich, dass Georgsmarienhütte als zentraler Ort im Wahlkreis davon jetzt profitieren wird", betonte Bäumer. Begeistert zeigten sich auch der Georgsmarienhütter CDU-Fraktionsvorsitzende Martin Dälken sowie die heimischen Kreistagsabgeordneten Christoph Ruthemeyer und Sandra Wallenhorst: "Ein gut ausgestatteter ÖPNV und gut erreichbare Bushaltestellen sind für uns als Mittelzentrum im Südkreis sehr wichtig." Landesweit wird Verkehrsminister Bernd Althusmann nach Auskunft von Martin Bäumer 270 Einzelprojekte mit einem Gesamt-Investitionsvolumen in Höhe von 156 Millionen Euro unterstützen. Dafür werden voraussichtlich Fördermittel in Höhe von 82 Millionen Euro fließen.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon