Martin Bäumer

Umweltministerium: Keine Möglichkeit für Abschuss von Wölfen

...Kritik äußerte auch die CDU-Fraktion im Landtag. Das Bundesumweltministerium müsse Lösungen für wolfsfreie Zonen finden und nicht Schäfer mit Vitalhalsbändern zum Fitnessprogramm zwingen, sagte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Martin Bäumer. Der Vorschlag Tumbrincks zeige, wie weltfremd und abgehoben das Bundesumweltministerium inzwischen sei. «Wir brauchen zum Küstenschutz wolfsfreie Zonen auf unseren Deichen, damit die Schäferinnen und Schäfer mit ihren Herden dort in Ruhe ihre Arbeit machen können», sagte Bäumer. Das Bundesministerium müsse erklären, wie das gehen könne....